Franziska Füller
Mitarbeiterin
M.A. Stadt- und Regionalentwicklung
B.A. Sozialwissenschaften

Franziska Füller studierte in Bremen Stadt- und Regionalentwicklung. Im Rahmen ihrer Masterthesis erforschte sie über einen Zeitraum von mehreren Monaten Lebensentwürfe und -realitäten obdachloser Menschen. Als Studierende war sie u.a. beim „Neustadt Stadtteilmanagement“ für die integrierte Stadtteilentwicklung mit Fokus auf kulturelle Veranstaltungen tätig. Während ihrer Zeit in Italien arbeitete sie an Projekten zur Stärkung von Jugendlichen aus sozial benachteiligten Stadtteilen mit. Besonders wichtig ist ihr, eine kritisch-stadtsoziologische Perspektive auf komplexe Sachverhalte einzubringen.
Aktuell wirkt sie beim Beteiligungsverfahren Friedrichshain-West, der Zentren-Initiative Mittendrin Berlin! sowie dem Projekt zum Integrierten Handlungskonzept für den Handlungsraum 8 Kreuzberg-Nord mit.

Sonstige Kompetenzen

  • Sprachkenntnisse: Italienisch, Englisch
  • Kurse zu Projektmanagement