öffentlichkeitsarbeit für das aktive zentrum und sanierungsgebiet karl-marx-straße / sonnenallee

Das Aktive Zentrum und Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße/Sonnenallee in Berlin-Neukölln wurde 2011 förmlich festgelegt und ist flächenmäßig das derzeit größte Sanierungsgebiet in Berlin. Eine besonders große Maßnahme ist dabei der Umbau der Karl-Marx-Straße – gleichzeitig die zentrale Achse des Neuköllner Bezirkszentrums. Der Umbau weiterer Straßen und öffentlicher Räume möchte vor allem den Fuß- und Radverkehr zu fördern sowie die Aufenthaltsqualität im Gebiet verbessern.

Der Bezirk Neukölln ist bestrebt, mit einer intensiven Öffentlichkeitsarbeit die Bevölkerung mit zielgruppengerechten Publikationen und Formaten über die Ziele der Sanierung sowie Planung und Umsetzung einzelner Projekte zu informieren und sie zur Mitwirkung anzuregen. Ein weiteres Ziel ist, das Bezirkszentrum Karl-Marx-Straße zu stärken und die vorhandenen Netzwerke auszubauen. Hierzu wurde die Plattform der [Aktion! Karl-Marx-Straße] geschaffen.

raumscript hat 2015 zusammen mit dem Grafikbüro Büro Bergsee, blau den Auftrag für die Betreuung dieser umfassenden Aufgaben erhalten. Neben der Erstellung klassischer Printprodukte wie Infoflyern, Broschüren und einer Sanierungszeitung gehören dazu auch die Pflege der zentralen Internetplattform www.kms-sonne.de, ein angepasstes Baustellenmarketing sowie auch konkrete Aktionen und Veranstaltungen der Bürgerbeteiligung. raumscript übernimmt in enger Abstimmung mit dem Auftraggeber und der Sanierungsbeauftragten bei allen Produkten und Veranstaltungen der Öffentlichkeitsarbeit die Projektsteuerung, Redaktion und praktische Umsetzung.

leistungen

  • Steuerung und Umsetzung der Öffentlichkeitsarbeit zur Vermittlung der Sanierungsziele und -projekte sowie zur Förderung der Bürgerbeteiligung.
  • Konzeption, Anwendung und Weiterentwicklung geeigneter Formate der Öffentlichkeitsarbeit entsprechend der Anforderungen des Sanierungsgebiets und Beratung des Auftraggebers im Feld der Öffentlichkeitsarbeit.
  • Enge Verzahnung von steuernden, redaktionellen und gestalterischen Aufgaben durch die kontinuierliche und enge Kooperation mit einem Grafik-Büro. Die Umsetzung der Formate erfolgt damit aus einer Hand. 
  • Ressortübergreifende Abstimmung öffentlichkeitsrelevanter Informationen.
  • Unterstützung der Netzwerkbildung relevanter Akteure und Gruppierungen zur Stärkung des Bezirkszentrums Karl-Marx-Straße.

____________________________________________________

leistungszeitraum   seit 2015

kompetenzen

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Prozesssteuerung, Projektrealisierung
  • Programmplanung
  • Partizipation
  • Moderation und Werkstatt
  • Dokumentation und Statusbericht
 
 
 
 _______________________
 

auftraggeber

Bezirksamt Neukölln von Berlin
Fachbereich Stadtplanung