MittendrIn Berlin! Die Zentren-Initiative

Das Wettbewerbsverfahren MittendrIn Berlin! Die Zentren-Initiative zeichnet seit 2005 Konzepte für Projekte und Aktionen aus, die dauerhafte Effekte für die Stärkung von Zentren und Geschäftsstraßen versprechen und zu einer nachhaltigen Attraktivitätssteigerung und Belebung führen. Das Wettbewerbsverfahren ist eine Aktion des Landes Berlin, der IHK Berlin und der privaten Wirtschaft. Mit dieser Initiative sind Handel, Gewerbetreibende, Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, Verantwortung für ihre Geschäftsstraßen und Zentren zu übernehmen und diese aktiv mitzugestalten.

Den Gewinnerinitiativen von MittendrIn Berlin! werden bis zur Durchführung ihres Vorhabens unterschiedliche Coaching-Angebote gemacht. Seit 2005 sind wir dabei die kommunikative Schnittstelle zwischen den Initiatoren und den erfolgreichen Teilnehmern von MittendrIn Berlin!. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von raumscript stehen den Initiativen in der Umsetzungsphase kontinuierlich als Ansprechpartner zur Verfügung. Gemeinsam mit den Initiatoren organisiert raumscript Kreativ- und Informationsveranstaltungen, die die Gewinner bei der Qualifizierung ihrer Vorhaben weiter unterstützen sollen. Weitere Angebote sind das individuelle Coaching z.B. bei Vor-Ort-Gesprächen.

Das Team von raumscript ist seit 2005 zuständig für die Konzeption und für die Begleitung des Wettbewerbs. Das Büro überprüft die Wettbewerbsbeiträge und begleitet die jeweiligen Jurysitzungen. Des Weiteren ist raumscript für die Konzeption und Fortschreibung der Wettbewerbsunterlagen, für das Coaching der Wettbewerbsgewinner, für die Konzeption und Moderation verschiedener Ideen- und Umsetzungswerkstätten, z.B. mit den Vertretern der Berliner Bezirke, mit Akteuren der Zentren etc. und für die Dokumentation des Verfahrens verantwortlich.

Das Büro wurde ebenfalls für die Konzeption und Durchführung der Veranstaltung Zentren, Handel, Netzwerke (Ludwig Erhardt Haus Berlin, 2011) beauftragt.