Profil / Über uns

raumscript ist vor allem für Kommunen und kommunale Einrichtungen im Bereich der Stadt- und Regionalentwicklung tätig. Wesentliche Bestandteile der Arbeit für unsere Kunden sind das strategische Vordenken und die partnerschaftliche Entwicklung von Lösungen und Handlungsmöglichkeiten. Die Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der integrierten Stadtplanung, dem Themenfeld Soziale Stadt, im Stadtmarketing, der Zentrenstärkung und Leitbildentwicklung. Moderationen, gutachterliche Tätigkeiten, Steuerung von Leitbildverfahren und Beratungen im Stadtumbau können mit Schnittstellen zu weiteren Handlungsfeldern und Akteuren der Stadtentwicklung verknüpft werden.

Wir moderieren und organisieren Prozesse der Bürgerbeteiligung ebenso wie die ressortübergreifende Zusammenarbeit in der Verwaltung oder Veranstaltungen im Kontext der Stadt- und Regionalentwicklung. Dabei verstehen wir uns als Mittler und Übersetzende zwischen Verwaltung, Bürgerinnen und Bürgern und Partnern aus der privaten Wirtschaft. raumscript ist aus dem Büro adrian.mehlin.prozessnavigation hervorgegangen. Bundesweit arbeiten wir seit über fünfzehn Jahren erfolgreich vom Standort Berlin aus mit unterschiedlichen Auftraggebern zusammen. Die Mitarbeiter*innen des Büros können auf eine große Erfahrung bei der inhaltlichen und organisatorischen Begleitung von Projekten und Aufträgen im urbanen Kontext zurückgreifen.


Marco Mehlin
Firmeninhaber
Dipl.-Ing. Raumplaner Freischaffender Stadtplaner AKB

Dipl.-Ing. Raumplaner Marco Mehlin (freischaffender Stadtplaner) gründete 2001 adrian.mehlin.prozessnavigation. Seit 2011 ist er Inhaber von raumscript – Gesprächskultur in der Stadt. Sein Studium der Raumplanung absolvierte er an der TU Dortmund. Vor der Bürogründung hat er u.a. in Nordrhein-Westfalen für das Büro Junker und Kruse Stadtforschung+Planung in unterschiedlichen Städten als Projektleiter Stadtmarketingverfahren konzipiert, moderiert und durchgeführt. Ferner war er für den Sanierungsträger STEG Stadtentwicklung in Brandenburg als Projektleiter tätig. Seit mittlerweile 17 Jahren wird vom Standort Berlin aus bundesweit mit unterschiedlichsten Auftraggebern erfolgreich zusammengearbeitet. Herr Mehlin ist seit 2013 Gastdozent am Institut für Nachhaltigen Städtebau der TU Braunschweig für Präsentation und Ausdruck.

Daniel Schertel
Projektleiter
Dipl.-Ing. Stadt- und Regionalplanung

Daniel Schertel absolvierte 2010 erfolgreich sein Studium der Stadt- und Regionalplanung an der Technischen Universität Berlin. Während des Studiums war er u.a. mehrere Jahre studentischer Mitarbeiter der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung. Nach seiner Tätigkeit als freier Mitarbeiter im Büro amp ist er seit 2012 fester Mitarbeiter im Büro raumscript. Daniel Schertel leitete unter anderem das Beteiligungsverfahren der Aufstellung des Leitbildes für die Bahnhofsvorstadt Bremen. Schwerpunkte seiner derzeitigen Arbeit sind die Projektleitung des Wettbewerbsverfahrens MittendrIn Berlin und das Stadtteilbüro Westhagen in Wolfsburg.


Stephanie Otto
Projektleiterin
Dipl.-Ing. Stadt- und Regionalplanung
M.A. Geschichte der Berlin-Brandenburgischen Kulturlandschaft

Nach Abschluss des Studiums in Berlin arbeitete Stephanie Otto freiberuflich für verschiedene Stadtplanungsbüros. Schwerpunkte ihrer Arbeit waren dabei Projekte der Öffentlichkeitsarbeit und Leitbildentwicklung für Berliner Stadtquartiere. Berufsbegleitend absolvierte sie den Masterstudiengang „Geschichte der Berlin-Brandenburgischen Kulturlandschaft“. Seit 2008 ist sie feste Mitarbeiterin von Dipl.-Ing. Marco Mehlin. Unter anderem begleitete sie die Evaluation der IBA Stadtumbau 2010 in Sachsen-Anhalt, war tätig im Stadtteilmanagement Wolfsburg-Westhagen und der Organisation der Zentren-Initiative „MittendrIn Berlin!“. Heute leitet sie die Öffentlichkeitsarbeit im Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße/Sonnenallee in Berlin.

Tania Salas
Projektleiterin
Dipl.-Ing. Stadt- und  Regionalplanung

Tania Salas Larenas hat das Studium der Stadtplanung mit den Schwerpunkten „Bestandsentwicklung und Stadterneuerung von Siedlungseinheiten“ und „Raumplanung im internationalen Kontext“ an der TU Berlin absolviert. Während des Studiums war sie u.a. beim Kiezmanagement Welsekiez in Berlin, im Kompetenzzentrum Barrierefrei Planen und Bauen und im Zentrum Technik und Gesellschaft der TU Berlin tätig. Ihre Diplomarbeit widmete sie dem Themenfeld Mobilität in der Stadt Montevideo. Seit 2016 gehört sie zum Team von raumscript und ist intensiv in die Öffentlichkeitsarbeit für das Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße/Sonnenallee eingebunden.

Isabelle Wolpert
Projektleiterin
B.Sc. Architektur
M.A. Historische Urbanistik

Isabelle Wolpert hat Architektur und Historische Urbanistik in Berlin und Barcelona studiert. Ihr Interesse an kooperativen Planungsprozessen konnte Isabelle bereits während des Studiums als Tutorin am Chair of Urban Design (TU Berlin) und als Praktikantin bei der S.T.E.R.N. einbringen. In Spanien forschte sie an der Universitat de Barcelona zu urbanen Regenerationsprozessen im Kontext von Wirtschatskrisen. Ihre Masterarbeit untersucht die Besetzer*innenbewegung in Barcelona als emanzipatorische demokratische Praxis im Kontext einer konfliktreichen Stadtentwicklungspolitik.

Seit 2018 gehört Isabelle zum Team von raumscript. Die Schwerpunkte ihrer Arbeit bilden der Stadtentwicklungsplan Wohnen Bremen und das Beteiligungsverfahren in Friedrichshain-West.


Franziska Füller
Projektleiterin
B.A. Sozialwissenschaften
M.A. Stadt- und Regionalentwicklung

Franziska Füller studierte Stadt- und Regionalentwicklung mit dem Fokus auf Stadt – Kultur – Umwelt an der Universität Bremen. In ihrer Masterthesis befasste sie sich mit der Lebensrealität von wohnungslosen Menschen im (urbanen) Raum. In Italien gestaltete sie partizipative Projekte vorwiegend mit benachteiligten Jugendlichen für neue Perspektiven auf Stadt und setzt diese mittlerweile dauerhaft auf europäischer Ebene um. Seit 2019 gehört sie zum Team von raumscript und ist dort schwerpunktmäßig für das Beteiligungsverfahren in Friedrichshain-West sowie die Zentren-Initiative MittendrIn Berlin! zuständig.


Claas Fritzsche
Studentischer Mitarbeiter
B.A. Geographie
cand. M.A. Urbane Zukunft

Claas Fritzsche studiert seit Oktober 2019 den Master „Urbane Zukunft“ an der Fachhochschule Potsdam. Zuvor studierte er Geographie im Bachelor an der Humboldt-Universität zu Berlin und fokussierte sich dabei vor allem auf Themen rund um Urbanistik, Stadtforschung und Stadtplanung. Seit April 2018 ist er für raumscript in verschiedenen Projekten tätig. So war er zum Beispiel an der Durchführung der Beteiligungsprozesse zur Begegnungszone Maaßenstraße und Bergmannstraße beteiligt und ist intensiv in die Erarbeitung des Gutachtens zur Bereitstellung von Handlungsempfehlungen für einen Stadtentwicklungsplan Wohnen für die Freie Hansestadt Bremen involviert. 


Leonie Laug
Studentische Mitarbeiterin
cand. B.Sc. Stadt- und Regionalplanung

Leonie Laug studiert Stadt- und Regionalplanung an der TU Berlin. Im Rahmen dessen setzte sie sich intensiv mit kommunalen Handlungsmöglichkeiten für eine sozial und ökologisch nachhaltige Stadtentwicklung auseinander und beschäftigte sich mit den vielfältigen Ansprüchen an öffentlichen Raum. Zuvor sammelte sie durch Studienprojekte in den Niederlanden, verschiedene Praktika sowie hochschulpolitisches Engagement praktische Erfahrungen im Projektmanagement. Seit April 2019 bringt sie sich als studentische Mitarbeiterin vor allem im Beteiligungsverfahren in Friedrichshain-West sowie in der Öffentlichkeitsarbeit für das Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße/Sonnenallee mit ein.


Maibritt Horn
Studentische Mitarbeiterin
Staatlich geprüfte Fremdsprachenkorrespondentin
cand. B.Sc. Stadt- und Regionalplanung

Maibritt Horn studiert Stadt- und Regionalplanung an der Technischen Universität Berlin. Im Rahmen des Studiums fokussierte sie sich unter anderem auf öffentliche Räume und Urbanität im Zusammenhang mit Nutzungsmischung. Sie arbeitet seit März 2018 als studentische Hilfskraft für raumscript und unterstützt beispielsweise bei dem aktuellen Beteiligungsprozess der Begegnungszone Bergmannstraße und bei grafischen Aufgaben für das Stadtteilbüro Westhagen in Wolfsburg.

Praktikum oder Studentische Mitarbeit

Wir freuen uns über Verstärkung!

Derzeit können wir Praktikumsplätze oder Jobs für Studierende anbieten. Es gibt bei uns freie Getränke, viel Arbeit und den Blick auf den Fernsehturm. Voraussetzung sind gute Kenntnis bei den gängigen Softwareprogrammen insbesondere InDesign aber auch bei Excel! Wir arbeiten auf Macs.

Bei Interesse: Kurze Darstellung der eigenen Person und eine mail an kontakt äd raumscript.de.

Freuen uns!